Gesundheit : Kein Tourismus erlaubt: Hunderte Fahrzeuge zurückgewiesen

von 05. April 2021, 14:56 Uhr

svz+ Logo
An der B96 vor Neustrelitz kontrolliert die Polizei, ob das Verbot touristischer Einreisen eingehalten wird.
An der B96 vor Neustrelitz kontrolliert die Polizei, ob das Verbot touristischer Einreisen eingehalten wird.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie dürfen Tagestouristen nicht nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. Die Polizei hatte angekündigt, an den Ostertagen verstärkt zu kontrollieren. Dies hat für viele Menschen Folgen.

Schwerin | Während der Ostertage sind hunderte Fahrzeuge aus Mecklenburg-Vorpommern zurückgewiesen worden, die sich unerlaubterweise im Bundesland aufhielten. Am Ostersonntag wurden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 95 Fahrzeuge zurückgeschickt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zudem seien 175 Menschen aufgefordert worden, MV wied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite