Regierung : Kabinett befasst sich mit Lockerung der Corona-Vorschriften

von 17. März 2021, 20:50 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) spricht mit Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU).
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) spricht mit Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU).

Die Landesregierung in Schwerin berät am Donnerstag in einer neuerlichen Corona-Sondersitzung über ihr weiteres Vorgehen.

Schwerin | In der virtuellen Ministerrunde soll entschieden werden, in welcher Weise der Stufenplan zur Lockerung der Corona-Schutzvorschriften umgesetzt wird. Nach der schrittweisen Öffnung von Schulen, Kitas, Friseursalons, Gartenmärkten, Museen und Läden sollen vom kommenden Montag an auch Theater und die Gastronomie im Außenbereich wieder öffnen dürfen. A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite