Konjunktur : Institut: Arbeitslosigkeit im Osten dürfte leicht sinken

von 15. April 2021, 15:22 Uhr

svz+ Logo
Ein Förderturm für industrielle Anwendungen.
Ein Förderturm für industrielle Anwendungen.

Mit Abflauen der Corona-Pandemie dürfte die Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland aus Sicht des Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle wieder zurückgehen.

Berlin | Die Quote werde von 7,3 Prozent 2020 auf 7,1 Prozent in diesem Jahr und auf 6,5 Prozent im nächsten Jahr sinken, prognostizierte das Institut am Donnerstag. Die ostdeutsche Wirtschaft wurde demnach von der Pandemie 2020 weniger hart getroffen als der Westen, weil die erste Corona-Welle relativ schwach ausfiel. Die Produktion konnte länger aufrechte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite