Wirtschaftspolitik : IHK Rostock für rasche Auszahlung aller Überbrückungshilfen

von 22. Mai 2021, 09:24 Uhr

svz+ Logo
Thorsten Ries, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rostock.
Thorsten Ries, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rostock.

Die Corona-Pandemie hat den meisten Unternehmen schwer zugesetzt. Bei vielen wird es Jahre dauern, sich davon zu erholen.

Rostock | Die vom Staat zugesagten Überbrückungshilfen für Unternehmer müssen nach Ansicht der IHK Rostock rasch und in vollem Umfang ausgezahlt werden. Bei den Überbrückungshilfen II und III gebe es zunächst nur Abschlagszahlungen, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Thorsten Ries der Deutschen Presse-Agentur. Die erforderliche Vollauszahlung sei nur etwa zur Hälft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite