Justiz : Hoffmeister: Kfz-Kennzeichenerkennung gegen Kriminalität

von 21. Februar 2021, 12:51 Uhr

svz+ Logo
Katy Hoffmeister (CDU), die Justizministerin von Mecklenburg-Vorpommern.
Katy Hoffmeister (CDU), die Justizministerin von Mecklenburg-Vorpommern.

Die automatische Kfz-Kennzeichenerkennung sollte nach dem Willen von Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) zur Bekämpfung organisierter Kriminalität genutzt werden.

Schwerin | Es gehe darum, Bandenstrukturen zügig zu erkennen, sagte Hoffmeister am Sonntag. Das Land folge damit einem Vorstoß aus Brandenburg im Rechtsausschuss des Bundesrats. Hintergrund sei, dass der Gesetzentwurf der Bundesregierung ihrer Ansicht nach nicht w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite