Fußball : HFC verliert Derby in Rostock: Abstiegs-Vorsprung schmilzt

von 20. März 2021, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Der Rostocker Björn Rother und der Hallenser Jonas Nietfeld (l-r.) im Zweikampf um den Ball.
Der Rostocker Björn Rother und der Hallenser Jonas Nietfeld (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

Das erste Punktspiel vor Zuschauern seit fünf Monaten hat die Spieler des Halleschen FC nicht beflügelt.

Rostock | Die Schützlinge von Trainer Florian Schnorrenberg verloren am Samstag das Ostderby beim FC Hansa Rostock mit 0:1 (0:1). Während die Ostseestädter mit dem vierten Sieg in Folge ihren zweiten Platz festigten, blieben die Saalestädter zum vierten Mal in Folge ohne vollen Erfolg und verloren in der Schlussphase auch noch verletzungsbedingt ihren Torjäger ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite