Agrar : Hasenbestand im Land stabil

Ein Feldhase läuft über ein Feld. /Archivbild
Ein Feldhase läuft über ein Feld. /Archivbild

Den Feldhasen in Mecklenburg-Vorpommern geht es gut. Der Bestand liege aktuell bei fünf bis sechs Hasen je 100 Hektar Feld und Wiesen und sei damit stabil, teilte das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit. Die Zählung der Feldhasen zeige, dass es den Tieren in den letzten fünf Jahren im Land gut gegangen sei, sagte Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD).

svz.de von
17. April 2019, 14:41 Uhr

Bei der Zählung, die zweimal im Jahr stattfindet, leuchten Helfer nach Angaben des Ministeriums nachts entlang festgelegter Wegstrecken die Felder ab. Die Lichtreflexion der Hasenaugen sei eindeutig und könne nicht mit anderen nachtaktiven Tieren verwechselt werden. So könne über die abgeleuchtete Fläche und die gezählten Tiere der Bestand ermittelt werden. An der Hasenzählung beteiligen sich jährlich 130 ehrenamtliche Helfer.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen