Fußball : Hansa Rostock will Spitzenreiter Dynamo Dresden stürzen

von 04. April 2021, 08:36 Uhr

svz+ Logo
Trainer Jens Härtel.
Trainer Jens Härtel.

Der FC Hansa Rostock will Dynamo Dresden von der Tabellenspitze der 3.

Rostock | Fußball-Liga verdrängen. Nötig dazu wäre ein Sieg am heutigen Sonntag (14.00 Uhr). „Wir haben genug Gier, um in Dresden etwas mitnehmen zu wollen“, sagte Trainer Jens Härtel vor dem Gastspiel des Tabellen-Zweiten beim Liga-Primus im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion. Hansa hat seit dem 20. Dezember 2020 aus den vergangenen 13 Partien elf Siege geholt und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite