Kommunen : Gutshaus Below erhält 200 000 Euro aus Förderprogramm

Das Gutshaus Below im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wird mit rund 200 000 Euro unterstützt. Die Mittel kommen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, wie aus einer Mitteilung des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) hervorgeht. Im Rahmen des Bundesprogramms «Ländliche Entwicklung» werden 100 000 Euro für die Restaurierung des ehemaligen Ritterguts und noch mal soviel Geld für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

svz.de von
13. Juni 2018, 17:13 Uhr

Das Programm «Ländliche Entwicklung» habe es sich zum Ziel gesetzt «herausragende Ideen lokaler Akteure zu fördern», heißt es auf der Internetseite des Ministeriums. So sollen Menschen im ländlichen Raum zusammengebracht werden. Es werden Konzepte gefördert, die auf andere Regionen übertragbar seien, heißt es weiter. Im vergangenen Jahr wurden bundesweit 55 Millionen Euro in solche Projekte investiert.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen