Landtag : Großbrand in Riesen-Schweinezucht soll Landtag beschäftigen

von 07. April 2021, 15:02 Uhr

svz+ Logo
Ein Feuerwehrmann steht vor dem brennenden Schweinezuchtbetrieb inmitten von geretteten Tieren.
Ein Feuerwehrmann steht vor dem brennenden Schweinezuchtbetrieb inmitten von geretteten Tieren.

Der Großbrand in der Ferkelaufzuchtanlage Alt Tellin sorgt weiter für Diskussionen - und soll wieder den Landtag beschäftigen. Ungeachtet dessen, dass die Brandursache noch unklar ist, wollen Tierschützer auch einen Wiederaufbau verhindern.

Alt Tellin | Der Großbrand in der riesigen Schweinezuchtanlage Alt Tellin (Vorpommern-Greifswald), bei dem mehr als 55 000 Tiere getötet wurden, könnte in Kürze auch den Schweriner Landtag beschäftigen. Wie eine Sprecherin der Linksfraktion am Mittwoch in Schwerin sagte, sollen sich der Agrarausschuss und Landtag mit dem Thema befassen. Ziel sei es, dass die Lande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite