Tourismus : Glawe: Beherrschbare Inzidenzen Voraussetzung für Tourismus

von 23. Februar 2021, 17:07 Uhr

svz+ Logo
Harry Glawe (CDU), der Wirtschafts- und Tourismusminister von Mecklenburg-Vorpommern.
Harry Glawe (CDU), der Wirtschafts- und Tourismusminister von Mecklenburg-Vorpommern.

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hat Verständnis für die lauter werdenden Rufe nach Öffnungen auch im Hotel- und Gaststättenbereich geäußert, die Branche aber zu Geduld aufgefordert.

Schwerin | „Ostern startet normalerweise die Tourismussaison. Für eine finale Entscheidung darüber ist es noch zu früh. Entscheidend ist, dass die Inzidenzen beherrschbar sind und fallen“, sagte Glawe am Dienstag in Schwerin. Sein bayerischer Amtskollege Hubert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite