Unfälle : Frontalzusammenstoß auf B105: Beifahrerin schwer verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. /dpa/Archivbild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. /dpa/Archivbild

von
27. Januar 2020, 19:07 Uhr

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B105 in Höhe des Abzweiges nach Stahlbrode (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist eine Beifahrerin schwer verletzt worden. Zwei weitere Frauen erlitten leichte Verletzungen. Wie die Polizei weiter mitteilte, bog eine 38-Jährige am Montag aus Richtung Stralsund nach links ab, ohne die Vorfahrt der entgegenkommenden 45-Jährigen zu beachten. Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen, eine 70 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt. Alle Unfallbeteiligten stammen aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen