Wahlen : Europa- und Kommunalwahlen: Aufruf an 1,3 Millionen Menschen

Ein Wahlleiter macht sich Notizen. /Archivbild
Ein Wahlleiter macht sich Notizen. /Archivbild

svz.de von
20. Mai 2019, 05:38 Uhr

Am Sonntag werden die Zusammensetzungen des Europaparlaments sowie der Kreistage und Gemeindeparlamente in Mecklenburg-Vorpommern neu bestimmt. An der Europawahl dürfen 1,32 Millionen Menschen teilnehmen. Da die Teilnahme an den Kommunalwahlen auch für die 16- und 17-Jährigen möglich ist, sind es da rund 50 000 Wahlberechtigte mehr. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hatte schon in ihrer Weihnachtsansprache eindrücklich zur Wahlbeteiligung und für die Mitarbeit in Stadt- und Gemeindevertretungen geworben. Doch im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern mit einer vergleichsweise geringen Einwohnerzahl hat der Aufruf wenig Widerhall gefunden: Für die landesweit 7365 Mandate in den Kreistagen und Gemeindevertretungen ließen sich nur 14 385 Kandidaten finden.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen