Tourismus : Erste Urlaubsgäste in MV: Neustart für Tourismus

von 28. Mai 2021, 06:03 Uhr

svz+ Logo
Strandkörbe stehen am Ostseestrand.
Strandkörbe stehen am Ostseestrand.

Das nordöstliche Urlaubsland öffnet sich wieder für seine Gäste. Die Rückkehr zum Geschäft erfolgt nach dem für die Branche schmerzhaften Corona-Lockdown aber schrittweise. Als erstes dürfen Einheimische anreisen.

Schwerin | Nach siebenmonatiger Zwangspause kann der Tourismus im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern neu starten. Von diesem Freitag (28.05.) an dürfen Hotels, Pensionen, Ferienhaus- und Zeltplatzbetreiber wieder Gäste aufnehmen. Das gilt zunächst nur für Urlauber aus dem eigenen Bundesland. Die umstrittenen Einreisebeschränkungen für Zweitwohnungsinhaber, Dauer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite