Umwelt : Erste Blaualgen-Warnung in Schwerin

svz.de von
12. Juli 2018, 17:15 Uhr

In Schwerin ist eine erste Blaualgen-Warnung herausgegeben worden. Die Stadtverwaltung warnte am Donnerstag dringend vor dem Baden im Burgsee nahe dem Schloss. Zwischen Bertha-Klingberg-Platz und der Schwimmenden Wiese habe sich ein dichter Blaualgen-Teppich gebildet. Ein Passant habe den Teppich für Öl gehalten und die Feuerwehr gerufen - diese schloss jedoch eine Ölhavarie aus. Blaualgen bilden sich bei hohen Wassertemperaturen. Sie gelten als Gesundheitsrisiko und können Hautreizungen sowie bei Verschlucken des Wassers auch zu Erbrechen und Durchfall führen. Eltern sollten darauf achten, dass ihre Kinder nicht in den Algenanschwemmungen spielen, hieß es.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen