Musik : «Elphi-Effekt»: Musikland MV endet mit Besucherrekord

Instrumente von Musikern während einer Pause. /Archiv
Instrumente von Musikern während einer Pause. /Archiv

svz.de von
11. Oktober 2018, 05:29 Uhr

Klassik begeistert in Mecklenburg-Vorpommern immer mehr Zuhörer. In diesem Jahr besuchten rund 125 500 Musikfreunde die Veranstaltungen der sieben großen Musikfestivals im Land, etwa 4500 mehr als im Vorjahr. «Damit feiern die Festivals im vierten Jahr in Folge einen neuen Besucherrekord», sagte der Koordinator im Musikland MV, Thomas Hummel. Als mögliche Ursache für den Anstieg nannte Hummel den «Elphi-Effekt». Die Elbphilharmonie in Hamburg habe einen Klassik-Hype ausgelöst, der offenbar auch bis nach Mecklenburg-Vorpommern ausstrahle. Am Samstag geht auf der Insel Usedom die letzte der großen Klassikreihen im Land - das 25. Usedomer Musikfestival - zu Ende.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen