Katastrophenschutz : Drohnen auch für den Katastrophenschutz in MV

svz+ Logo
Eine mit medizinischem Gerät ausgestattete Drohne schwebt am Himmel von Penkun (Landkreis Vorpommern-Greifswald). /dpa-Zentralbild/dpa

Drohnen sind nicht nur ein Spielgerät für die Freizeit. Rettungsschwimmer können mit Hilfe der Fluggeräte zu Einsatzorten dirigiert werden und nun sollen sie auch beim Katastrophenschutz helfende Dienste leisten.

von
16. Juli 2020, 15:44 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen