Unfälle : Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf Autobahnabfahrt

Die Polizei musste zu einem Unfall auf einer Autobahnabfahrt ausrücken. /Archiv
Foto:
Die Polizei musste zu einem Unfall auf einer Autobahnabfahrt ausrücken. /Archiv

svz.de von
07. Oktober 2017, 15:45 Uhr

Drei Menschen sind am Samstag bei einem Unfall an der Abfahrt der A20 nach Greifswald verletzt worden. Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen sei mit seinem Auto auf den Wagen eines 64-jährigen Schweriners aufgefahren, teilte die Polizei mit. Der Schweriner hatte auf der Abbiegespur verkehrsbedingt abbremsen müssen. Der 64-Jährige und seine 63 Jahre alte Beifahrerin erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Eine 17-Jährige, die im Auto des 19-Jährigen saß, wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Polizeimitteilung

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen