Unfälle : Die meisten Verkehrsunfälle in Ortschaften

von 27. Mai 2021, 16:19 Uhr

svz+ Logo
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“.
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“.

Die meisten Verkehrsunfälle in Mecklenburg-Vorpommern passieren in Ortschaften.

Schwerin | Dort werden auch die meisten Menschen verletzt, wie aus dem Bericht des Statistischen Landesamtes zu den Straßenverkehrsunfällen 2020 hervorgeht, den das Amt am Donnerstag veröffentlicht hat. Demnach geschahen 62,6 Prozent aller Unfälle innerorts - genau 3849 von 6144. In den Ortschaften wurden zudem 63,5 Prozent aller Leichtverletzten und 44 Proze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite