Notfälle : Ausnahmezustand in Berlin nach Orkan «Xavier» aufgehoben

Ein ICE der Deutschen Bahn. /Archiv
Foto:
1 von 2
Ein ICE der Deutschen Bahn. /Archiv

Nach knapp 70 Stunden hat die Berliner Feuerwehr den wegen Orkan «Xavier» ausgerufenen Ausnahmezustand aufgehoben. «Es ist geschafft!!! Um 13:22Uhr konnte der #Ausnahmezustand Wetter beendet werden», twitterte die Feuerwehr am Sonntagnachmittag. Mehr als 3000 Einsätze hätten die Kräfte von Berufsfeuerwehr, Freiwilliger Feuerwehr und Technischem Hilfswerk abgearbeitet. Die Feuerwehr bedankte sich bei den Berlinern für ihre Geduld, vor allem aber bei den eingesetzten Kollegen. «Ihr habt in den letzten knapp 70h Großartiges geleistet».

svz.de von
08. Oktober 2017, 14:41 Uhr

Das Orkantief «Xavier» war am Donnerstag mit bis zu 122 km/h über Nord- und Ostdeutschland gezogen und hatte dabei zahlreiche Bäume umgestürzt oder abgeknickt. Sieben Menschen wurden von herabstürzenden Ästen getötet, darunter auch die Journalistin und Politik-Expertin Sylke Tempel.

Berliner Feuerwehr auf Twitter

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen