Kriminalität : Bundespolizei nimmt mutmaßliche Schleuser fest

von 17. März 2021, 13:43 Uhr

svz+ Logo
Ein Bundespolizist bringt nach einem Einsatz bei einer Razzia eine Ramme zu einem Polizeifahrzeug.
Ein Bundespolizist bringt nach einem Einsatz bei einer Razzia eine Ramme zu einem Polizeifahrzeug.

Der Bundespolizei ist ein Schlag gegen mutmaßliche Schleuser gelungen. Bei einer großangelegten Aktion wurden Häuser durchsucht und drei Männer festgenommen.

Erfurt | Sie sollen Menschen einfach auf die Ladeflächen von Lkw und Kleintransportern gesetzt und sie unter lebensgefährlichen Bedingungen nach Deutschland gebracht haben: Die Bundespolizei hat im ostthüringischen Altenburg zwei mutmaßliche Schleuser sowie in Erfurt einen Beschuldigten festgenommen. Die Männer aus Syrien, Serbien und der Türkei sollen in sech...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite