Brände : Brand: Verbände machen Politik und Behörden verantwortlich

von 26. Mai 2021, 14:49 Uhr

svz+ Logo
Die abgebrannten Schweineställe auf dem Gelände der Schweinezuchtanlage in Alt Tellin.
Die abgebrannten Schweineställe auf dem Gelände der Schweinezuchtanlage in Alt Tellin.

Zwei Monate nach dem bisher größten Feuer in einer Schweinezuchtanlage in Deutschland ist die Ursache weiter unklar. Verbände sehen bei der Landespolitik und bei Genehmigungsbehörden auch Verantwortung - und fordern die Schließung ähnlich großer Ställe.

Alt Tellin | Umwelt- und Tierschutzverbände machen die Schweriner Landesregierung und die Genehmigungsbehörden für die Folgen des Großbrandes in der Schweinezuchtanlage Alt Tellin (Vorpommern-Greifswald) verantwortlich. Das geht aus einer 32-seitigen Strafanzeige hervor, die der MV-Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Mittwoch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite