Brände : Brand in Rostock: Vier Wohnungen evakuiert

Ein Blaulicht der Feuerwehr. /Archiv
Ein Blaulicht der Feuerwehr. /Archiv

svz.de von
11. Oktober 2018, 05:18 Uhr

Vier Wohnungen sind am Mittwoch in Rostock wegen eines Brandes evakuiert worden. Die Wohnung eines 57-Jährigen, in der das Feuer nach Polizeiangaben vermutlich ausgebrochen war, wurde durch die Flammen unbewohnbar. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Schaden von geschätzt 20 000 Euro.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen