Gesundheit : Bisher keine Positiv-Tests bei Patienten von Arztpraxis

von 03. Mai 2021, 17:12 Uhr

svz+ Logo
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch.
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch.

Mehr als 200 Patienten einer Schweriner Arztpraxis sind in Quarantäne geschickt worden, weil eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Bisher sind die Tests der Patienten aber negativ.

Schwerin | Die großangelegte Corona-Testung von Patienten einer Schweriner Arztpraxis hat bisher keine positiven Ergebnisse gebracht. Von 150 Tests, die am Wochenende genommen wurden, lägen bisher 84 Ergebnisse vor und diese seien alle negativ, teilte eine Stadtsprecherin am Montag mit. Die übrigen Ergebnisse werden demnach für Dienstag erwartet. Die Landesha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite