Unfälle : Bei Kollision in Trabi eingeklemmt: 61-Jähriger stirbt

svz+ Logo
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. /dpa/Symbolbild

Bei einer Kollision von zwei Autos ist ein Mann im Landkreis Vorpommern-Rügen tödlich verletzt worden. Er sei bei dem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße 23 zwischen Barth und Löbnitz in seinem Trabant eingeklemmt worden, teilte die Polizei am frühen Samstagabend mit. Ein Notarzt habe nur noch den Tod des 61-Jährigen feststellen können. Die 38 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

von
01. August 2020, 18:36 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen