Buntes : Bankberatung zu langweilig?: Dreijähriger drückt Alarmknopf

von 20. April 2021, 08:29 Uhr

svz+ Logo
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Ein kleiner Junge hat einer Bank in Bützow (Landkreis Rostock) einen Probealarm und der Polizei einen wirklichkeitsnahen Übungseinsatz beschert.

Bützow | Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, war das Kind am Montag mit seiner Mutter zu einem Gespräch in der Filiale. Während die Mutter über Konto- und Anlagemöglichkeiten beriet, habe sich der Dreijährige wohl etwas zum Spielen gesucht und einen Alarmknopf gedrückt, hieß es. Die Polizei, die nur etwa 500 Meter entfernt liegt, war sehr schnell mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite