Unfälle : Bahnstrecke Rostock-Stralsund ab Montagfrüh wieder frei

von 21. Februar 2021, 16:40 Uhr

svz+ Logo
Das Logo der Deutschen Bahn.
Das Logo der Deutschen Bahn.

Eine Woche nach dem schweren Bahnunfall bei Altheide (Landkreis Vorpommern-Rügen) soll die Bahnstrecke Rostock - Stralsund wie geplant ab Montag wieder freigegeben werden.

Ribnitz-Damgarten | Nach dem aktuellen Stand der Reparaturarbeiten könne an dem Termin (4.00 Uhr) festgehalten werden, sagte ein Bahnsprecher am Sonntag. Bei dem Unfall am vergangenen Montag war ein mit 34 Fahrgästen besetzter Regionalzug an einem Bahnübergang mit einem Holz-Lastwagen kollidiert. Der unbeladene Lastwagen hatte sich festgefahren, der Zug konnte nicht r...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite