Schifffahrt : Baggerarbeiten im Rostocker Seekanal bis Mitte Mai

von 15. April 2021, 07:05 Uhr

svz+ Logo
Der Saugbagger „Hegemann III“ ist im Seekanal vor dem Seehafen im Einsatz.
Der Saugbagger „Hegemann III“ ist im Seekanal vor dem Seehafen im Einsatz.

Durch Schlick und Sand würden Seekanäle mit der Zeit unpassierbar - wenn nicht permanent ausgebaggert würde. Diese Arbeiten sind gerade in Rostock zu beobachten.

Rostock | Im Rostocker Seekanal sind derzeit sogenannte Unterhaltungsbaggerungen im Gange. Sie sollen weitergehende Einschränkungen für die Schifffahrt abwenden und die Tiefe von 14,50 Meter verlässlich wieder herstellen, wie der Chef des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Ostsee in Stralsund, Stefan Grammann, sagte. Im Rahmen der turnusmäßigen Verkehrssicher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite