Ausbildung : Ausbildungssimulator der Marine wieder in Betrieb

svz.de von
06. Dezember 2018, 11:35 Uhr

Der Ausbildungssimulator der Marineschule in Flensburg ist wieder in Betrieb. Mehrere Jahre lang war die Ausbildungsausstattung nautische Schiffsführung (AANS), so der offizielle Name, modernisiert worden, wie die Marineschule am Donnerstag mitteilte. Jetzt ist der Schiffsführungssimulator an der Marineschule Mürwik den Angaben zufolge einer der modernsten seiner Art in Europa. Offiziersanwärter und Offiziere können auf sechs Brücken gleichzeitig im Simulator ausgebildet werden. Auch für das nautische Personal der Flotte stehe er zur Verfügung. Modernstes Brückendesign, die Verfügbarkeit aller in der Marine genutzten Navigationsanlagen sowie die hochauflösende Grafik der Bildschirme ermöglichten eine fordernde und vor allem auch praxisnahe Ausbildung.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen