Verkehr : Arbeiten an Brücke: Behinderungen auf Süd-Zufahrt von Usedom

von 24. März 2021, 10:10 Uhr

svz+ Logo
Die Zecheriner Brücke verbindet das Festland mit der Insel Usedom.
Die Zecheriner Brücke verbindet das Festland mit der Insel Usedom.

Besucher und Bewohner der Ostsee-Insel Usedom (Vorpommern-Greifswald) müssen sich 2021 wieder auf Behinderungen auf der einzigen Zufahrt aus dem Süden - der Zecheriner Brücke - einstellen.

Usedom | Wie das Straßenbauamt Neustrelitz am Mittwoch mitteilte, müssen einige technische Brückenbauteile erneuert werden. Dazu gehören unter anderem eine Verriegelung und ein Puffer an der Brückenklappe. Für die technischen Arbeiten, die im April beginnen sollen, müsse die Bundesstraße 110 nicht gesperrt werden, allerdings zur Be- und Entladung wichtiger Bau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite