Ausstellungen : Anton von Lucke bei historischem Sprung mit 15 Kilo beladen

von 26. März 2021, 06:35 Uhr

svz+ Logo
Anton von Lucke besucht die Installation zum Foto „Der Sprung“ im Deutschen Historischen Museum.
Anton von Lucke besucht die Installation zum Foto „Der Sprung“ im Deutschen Historischen Museum.

Kaum jemand kennt dieses Bild nicht.

Berlin | Die Aufnahme des Fotografen Peter Leibing hat den Sprung des DDR-Grenzers Conrad Schumann über den Stacheldraht zu Beginn des Mauerbaus 1961 zum ikonischen Symbol für den Drang nach Freiheit werden lassen. Zur virtuellen Rekonstruktion der Szene für das Deutsche Historische Museum Berlin hat Schauspieler Anton von Lucke („Babylon Berlin“) nicht nur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite