Gesundheit : Verdopplung der Neuinfektionen: Erste Intensivstationen voll

von 22. November 2021, 19:36 Uhr

svz+ Logo
Corona-Schnelltests liegen in einem Testzentrum auf einem Tisch.
Corona-Schnelltests liegen in einem Testzentrum auf einem Tisch.

Das Coronavirus breitet sich auch in Mecklenburg-Vorpommern immer weiter aus. Einige Intensivstationen stoßen bereits an ihre Grenzen.

Rostock | Während die ersten Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern ausgelastete Intensivstationen melden, nimmt die vierte Corona-Welle weiter Fahrt auf. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) hat am Montag 658 Corona-Neuinfektionen gemeldet und damit fast doppelt so viele wie vor einer Woche (332). Am Freitag hatte es erstmals mehr als 1000 Neumel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite