Kunst : Sonderschau erinnert an Kupferstecher Ruscheweyh

von 14. Oktober 2021, 09:04 Uhr

svz+ Logo
Das Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz.
Das Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz.

Mit einer Sonderschau erinnert das Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz an den Kupferstecher Ferdinand Ruscheweyh (1780-1846).

Neustrelitz | Damit soll die Bedeutung des aus Neustrelitz stammenden Künstlers gewürdigt werden, der damals zu den bekanntesten Grafikern gehörte, wie das Kulturquartier am Donnerstag mitteilte. Von diesem Freitag an werden unter anderem grafische Werke aus einer Berliner Privatsammlung gezeigt, zu denen auch Ruscheweyhs bekannter Faust-Zyklus nach Zeichnungen des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite