Agrar : Schweinepest: Detektivarbeit bei Suche nach Übertragung

von 22. Juli 2021, 16:17 Uhr

svz+ Logo
Eingang zu einem Schweinemastbetrieb.
Eingang zu einem Schweinemastbetrieb.

Die Suche nach dem Übertragungsweg der Afrikanischen Schweinepest auf Hausschweine ist nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) eine zeitaufwendige Detektivarbeit.

Greifswald | „Die Experten müssen in alle Ecken schauen“, sagte FLI-Sprecherin Elke Reinking am Donnerstag. Nachdem anfangs Experten des FLI dabei waren, seien jetzt die die örtlichen Veterinäre im Einsatz. „Sie arbeiten einen etwa 60-seitigen Frage-Katalog ab“, sagte sie. Es sei ein Standard-Katalog der auch bei anderen Tierseuchen wie der Geflügelpest eingesetzt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite