Gesundheit : Rostock für Aufhebung der Präsenzpflicht in Schulen

von 24. November 2021, 16:47 Uhr

svz+ Logo
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Tisch einer Schülerin.
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Tisch einer Schülerin.

Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen in Rostock hat Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke) die Aufhebung der Präsenzpflicht gefordert.

Rostock | Diese Forderung werde auch von Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) mitgetragen, sagte Bockhahn am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Die Schulen bleiben auf, die Schüler, die kommen wollen, dürfen kommen. Dabei müssten allerdings andere Konditionen wie im Frühjahr gelten. Es müsse eine komplette digitale Stundentafel geben. Kreative Lö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite