Kriminalität : Rentner mit Bagger baut aus Wut Straßensperre: Ermittlungen

von 13. September 2021, 15:31 Uhr

svz+ Logo
Das Wort 'Polizei' steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens.
Das Wort "Polizei" steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens.

Aus Ärger über zuviel Verkehr hat ein Rentner mit eigenem Bagger in Puchow (Mecklenburgische Seenplatte) eine massive Straßensperre errichtet - und sich viel Ärger eingehandelt.

Puchow | Wie ein Polizeisprecher am Montag erläuterte, hat sich der Vorfall am Freitag in dem kleinen Dorf nördlich von Penzlin ereignet. Anwohner alarmierten die Polizei, weil mehrere Betonteile die Fahrbahn blockierten. Als der 72-Jährige von Polizisten zur Rede gestellt wurde, habe er aggressiv reagiert und einen Beamten attackiert. Daraufhin sei der auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite