Einzelhandel : Noch kein Tarifabschluss: Verdi droht mit Warnstreik

von 23. September 2021, 18:43 Uhr

svz+ Logo
Eine Warnweste mit der Aufschrift „ver.di“.
Eine Warnweste mit der Aufschrift „ver.di“.

Nach sechsstündigen Verhandlungen haben sich die Tarifpartner im Einzelhandel auch im dritten Anlauf nicht einigen können.

Schwerin | Daran konnte ein verbessertes Angebot der Arbeitgeber nichts ändern. „Das Angebot gleicht nicht einmal die aktuell prognostizierten Preissteigerungen in diesem und im nächsten Jahr aus. Es handelt sich um programmierten Reallohnverlust über die gesamte Laufzeit“, sagte Verdi-Verhandlungsführerin Heike Lattekamp am Donnerstagabend. Eine vierte Runde is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite