Museen : Ministerin übernimmt Patenschaft für Pinguin Frieda

von 22. Juli 2021, 14:26 Uhr

svz+ Logo
Bettina Martin (SPD), die Kultusministerin von Mecklenburg-Vorpommern, füttert den Pinguin Frieda.
Bettina Martin (SPD), die Kultusministerin von Mecklenburg-Vorpommern, füttert den Pinguin Frieda.

Die Reihe prominenter Paten der Humboldt-Pinguine im Stralsunder Ozeaneum wird länger. MV-Wissenschaftsministerin Martin übernahm am Donnerstag die Patenschaft für Frieda.

Stralsund | Stralsund (dpa/mv - Mecklenburg-Vorpommerns Wissenschaftsministerin Bettina Martin (SPD) ist seit Donnerstag Patin des Humboldt-Pinguins Frieda im Stralsunder Ozeaneum. Sie reihte sich damit in die Gruppe bekannter Pinguin-Paten im Deutschen Meeresmuseum ein, zu denen unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Kulturstaatsministerin Monika ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite