Tiere : Kraniche machen Zwischenstopp an der Küste

von 14. Oktober 2021, 14:33 Uhr

svz+ Logo
Kraniche fliegen über ein Feld.
Kraniche fliegen über ein Feld.

Die Kraniche aus Skandinavien und dem Baltikum legen jedes Jahr in Mecklenburg-Vorpommern eine Rast ein, um Kraft zu tanken und sich zu ihren einheimischen Artgenossen zu gesellen. Die Zuggewohnheiten der Vögel haben sich jedoch in den vergangenen Jahren verändert.

Groß Mohrdorf | Auf ihrer alljährlichen Wanderung in den Süden legen die Kraniche aus Skandinavien Anfang Oktober an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern einen Zwischenstopp ein. Während die Tiere, die an der Küste rasten, vor allem aus den skandinavischen Ländern kämen, legen die Vögel aus dem Baltikum und Polen eher in der Region Müritz Rast ein, sagte Günter Nowal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite