Krankenhäuser : Klinikum Karlsburg erhält Notaufnahmestation

von 15. September 2021, 13:19 Uhr

svz+ Logo
Ein Krankenpfleger geht durch eine Glastür mit der Aufschrift 'Notaufnahme'.
Ein Krankenpfleger geht durch eine Glastür mit der Aufschrift "Notaufnahme".

Für eine Notaufnahmestation für das Klinikum Karlsburg bei Greifswald ist am Mittwoch symbolisch der erste Spatenstich erfolgt.

Karlsburg | Mit dem Neubau und der Neustrukturierung der Notfallversorgung werde das Krankenhaus zukunftsfähiger aufgestellt, teilte Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) mit. Eine Sprecherin des Klinikums erklärte, das Klinikum sei ursprünglich eher für geplante Eingriffe konzipiert gewesen. Mittlerweile gebe es allerdings 2000 bis 2500 Notfälle jährlich. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite