Gesundheit : Hochschullehre durch Pandemie weiterhin stark beeinträchtigt

von 25. November 2021, 15:19 Uhr

svz+ Logo
Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal.
Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal.

Seit ihrem Beginn beeinträchtigt die Corona-Pandemie den Lehrbetrieb an den Hochschulen - mit steigenden Infektionszahlen muss der Lehrbetrieb teilweise umgestellt werden.

Schwerin | So wurde an der Universitätsmedizin Rostock beschlossen, alle bislang hybrid angebotenen Vorlesungen nur noch online abzuhalten, wie der Studiendekan und Chef der Hautklinik, Steffen Emmert, am Donnerstag berichtete. Die Hochschule für Musik und Theater (HMT) Rostock hat für Proben beim Chor und beim Orchester die 2G-plus-Regel eingeführt. Dies bed...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite