Brände : Gas-Verpuffung im Lkw-Führerhaus: Fahrer schwer verletzt

von 14. September 2021, 11:44 Uhr

svz+ Logo
Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt.
Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt.

Ein Trucker will sich vermutlich etwas zu Essen oder zu Trinken warm machen - dabei kommt es zu einer Verpuffung. Das Fahrerhaus wird verformt, der Lkw-Fahrer erleidet Verbrennungen im Gesicht.

Lübz | Bei einem Unglück im Führerhaus seines Lastwagens ist ein Lkw-Fahrer in Lübz (Ludwigslust-Parchim) schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag erklärte, ereignete sich der Vorfall am Morgen vor einer Firma in einem Gewerbegebiet der Kleinstadt. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einer Verpuffung bei einer Gasflasche. Der 63-jährige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite