Regierung : Deutlich mehr Geld für Sanierung des Theaters in Greifswald

von 21. September 2021, 17:37 Uhr

svz+ Logo
Bettina Martin (SPD), Bildungsministerin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht.
Bettina Martin (SPD), Bildungsministerin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht.

Bei der deutlich teurer werdenden Sanierung des Theatergebäudes in Greifswald greift das Land der Stadt stärker unter die Arme als zunächst zugesichert.

Schwerin | Statt 10 Millionen erhalte Greifswald nun bis zu 22,1 Millionen Euro für das Bauvorhaben des Theaters Vorpommern, teilte Kulturministerin Bettina Martin (SPD) nach der Kabinettssitzung am Dienstag in Schwerin mit. Das Geld stammt den Angaben zufolge aus Städtebauförderprogrammen von Bund und Land. Martin verwies auf den 2018 zwischen Land und Kommu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite