Rostock und Schwerin : Corona-Testpflicht tritt in Kraft

von 23. August 2021, 13:58 Uhr

svz+ Logo
Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich.
Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich.

Weil die Corona-Ampel für die Städte orange zeigt, gilt ab Montag: Friseur und Kino für Ungeimpfte nur mit Negativ-Test.

Rostock | Seit Montag müssen Ungeimpfte in Rostock und Schwerin einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen, wenn sie etwa ins Kino, ins Fitnesscenter, zum Friseur oder in den Innenbereich einer Gaststätte wollen. Grund ist, dass die Corona-Ampel vergangene Woche wegen gestiegener Inzidenzen für beide Städte mindestens drei Tage hintereinander orange gezeigt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite