Wahlen : Bundestagswahl: SPD liegt in Mecklenburg-Vorpommern vorn

von 26. September 2021, 20:53 Uhr

svz+ Logo
Eine Frau wirft in einem Wahllokal ihren Wahlzettel für die Bundestagswahl in eine Urne.
Eine Frau wirft in einem Wahllokal ihren Wahlzettel für die Bundestagswahl in eine Urne.

Auch bei der Bundestagswahl zeichnet sich in Mecklenburg-Vorpommern ein Sieg der SPD ab.

Schwerin | Nach Auszählung von etwas mehr als der Hälfte der rund 2000 Wahlbezirke im Land lagen die Sozialdemokraten am Sonntagabend mit 28,6 Prozent der Zweitstimmen an der Spitze. Dahinter lag die AfD mit 20,0 Prozent und damit leichten Gewinnen im Vergleich zur Wahl vor vier Jahren. Die CDU stand bei 17,6 Prozent. Damit droht den Christdemokraten, die 201...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite