Bau : Baustelle Autobahn 20: Ende der Lärmbelästigung absehbar

von 22. September 2021, 15:53 Uhr

svz+ Logo
Die Trasse neugebauten Ostseeautobahn bei Tribsees (r) wird auf die Verkehrsfreigabe vorbereitet.
Die Trasse neugebauten Ostseeautobahn bei Tribsees (r) wird auf die Verkehrsfreigabe vorbereitet.

Im Herbst 2017 machte die Autobahn 20 weltweite Schlagzeilen, als sie spektakulär zusammenbrach. Vier Jahre später ist der Neubau nun so weit fortgeschritten, dass eine Fahrbahn wieder benutzbar ist. 2023 soll das Kapitel endgültig Geschichte sein.

Tribsees | Hartmut Kolschewski, Bürgermeister der lärmgeplagten Ortschaft Langsdorf, steht am Mittwoch auf der funkelnagelneuen Fahrbahn der Autobahn 20. In wenigen Minuten wird der Verkehr auf dem neuen Teilstück freigegeben, dann werden ersten Autos auf einer Fahrbahn Richtung Lübeck vorbeirollen. Seit dem Zusammenbruch der Autobahn bei der Anschlussstelle ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite