Unfälle : Auto prallt gegen Erlebnisbahn: Sieben Verletzte in Zingst

von 14. September 2021, 09:55 Uhr

svz+ Logo
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Tschu-Tschu-Bahn sind am Montag in Zingst (Vorpommern-Rügen) sieben Menschen verletzt worden.

Zingst | Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, wollte der Autofahrer von einem Parkplatz auf die Straße auffahren und fuhr seitlich gegen die Erlebnisbahn. Dabei wurden sieben Urlauber im Alter von 58 bis 80 Jahren aus allen drei Wagen der Erlebnisbahn leicht verletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der 74-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite