Gesundheit : 75 Einsprüche gegen Corona-Bußgelder in MV

In Mecklenburg-Vorpommern sind 75 Einsprüche gegen erlassene Corona-Bußgelder eingelegt worden. Bis Mitte Juni sind landesweit 1542 Bußgeldverfahren von den örtlichen Ordnungsbehörden eingeleitet worden, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage des AfD-Fraktionsvorsitzenden Nikolaus Kramer hervorgeht.

von
16. Juli 2020, 14:54 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen