zur Navigation springen

Große Advents-Fotoaktion : Zweite Siegerin gekürt, jetzt Weihnachtsmarkt-Fotos gesucht

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

In der dritten Woche unserer Fotoaktion suchen wir lustige, skurrile oder einfach schöne Schnappschüsse vom Weihnachtsmarkt. Machen Sie wieder mit, schicken Sie uns Ihre Fotos! Der Sieger der zweiten Woche steht fest. Die feinsten Plätzchen fotografierte Manja Wölter.

Der zweite Teil unserer Advents-Fotoaktion ist beendet. Wir hatten Sie, liebe Leser, dazu aufgerufen, Bilder Ihrer leckersten Plätzchen zu schicken. Von allen Einsendungen hat nun das Foto von Manja Wölter die meisten Votes erhalten und damit unser kleines Gewinnpaket gewonnen.

 

Das Foto zeigt ihre gerade gebackenen Plätzchen. Wir gratulieren!


Manja Wölter per Mail

Manja Wölter per Mail

Foto: Manja Wölter per Mail

Up'n Wienachtsmorkt...


Glühwein, Mandeln, Karussell –  Auf dem Weihnachtsmarkt ist immer was los! Waren Sie dieses Jahr auch schon auf Märkten unterwegs? Haben Sie schöne Selfies, den ersten Glühwein oder die funkelnde Dekoration fotografiert? Zeigen Sie es uns! Machen Sie mit bei unserer großen Fotoaktion. Jeder Advent steht unter einem anderen Motto. Diese Woche dreht sich alles um den Weihnachtsmark. Schicken Sie uns Ihre Fotos per Mail an onlineredaktion@medienhausnord.de.

Am besten so schnell wie möglich. Denn wir veröffentlichen alle Fotos auf unserer Internetseite in einer Galerie. Dort können unsere Leser bis Mittwoch, den 16. Dezember, abstimmen: Das Bild mit den meisten „Likes“ gewinnt und der Einsender bekommt ein Päckchen mit Wein, Leckereien und kleine Überraschungen aus dem Verlag ins Haus. Wir freuen uns auf Ihre Bilder. Viel Spaß!

Hinweis: Fotos können nur veröffentlicht werden, wenn alle abgebildeten Personen damit einverstanden sind und der vollständige Name vorliegt.

Unsere bisherigen Aktionen

 

Und hier  als Inspiration die Fotogalerien aus dem letzten Jahr
 

   
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen