zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern : Zwei Drittel aller Mütter arbeiten beruflich

vom

svz.de von
erstellt am 09.Mai.2014 | 21:00 Uhr

Zwei Drittel aller Mütter in Mecklenburg- Vorpommern, die minderjährige Kinder zu Hause haben, stehen außerdem im Beruf. Von diesen wiederum arbeiten 59,9 Prozent Vollzeit, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Schwerin mit Blick auf den Muttertag am Sonntag mitteilte. Selbst von den Müttern mit drei und mehr Kindern arbeitet noch fast die Hälfte (46,7 Prozent) voll.In der Vollzeit-Erwerbstätigkeit unterscheidet sich der Nordosten deutlich von den meisten anderen Bundesländern, wo Mütter mit Kindern bei der Zeit für den Beruf kürzen. Im Schnitt der neuen Bundesländer arbeiten dem Amt zufolge 55,7 Prozent voll, in den alten Ländern sind es nur 25,3 Prozent. Die Zahlen stammen aus dem Jahr 2012.Die hohe Bereitschaft, mit Kindern voll berufstätig zu sein, ist nach Einschätzung einer Statistikerin auf die niedrigen Einkommen in Mecklenburg-Vorpommern zurückzuführen. Sie gehören zu den niedrigsten bundesweit. Viele Eltern könnten sich schlicht nicht leisten, auf das Einkommen der Mutter zu verzichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen